Besuch bei unserem Jubiläumswhisky

2015hagen02Schon lange hatten wir es uns vorgenommen und nun hat es am 12. Dezember endlich geklappt: Wiir haben unserem Jubiläumswhisky einen Besuch abgestattet.
Schon am frühen Nachmittag trafen sich einige Freunde an der Iserlohner Dechenhöhle und unternahmen dort eine Höhlenführung. Neben den beeindruckenden Tropfsteinwelten, konnten wir dabei auch das aktuell dort lagernde Whiskyfass aus der Maerkischen Spezialitäten Brennerei bewundern. Auch wenn wir unsere Höhlenführerin noch so gut ablenken wollten, sie hatte immer ein waches Auge auf uns und das Fass – so musste der Holzbohrer leider in der Tasche bleiben …
Später dann fanden sich Freunde aus der Regionalsektion NRW und Whisly-Aktionäre bei Klaus Wurm in der Maerkischen Spezialitäten Brennerei zu Hagen Dahl ein.
Es war alles angerichtet Für einen klasse gemütlichen Abend und so wurde es auch einer. In gewohnt besondere Atmosphäre zelebrierte Klaus seine Brennereiführung, während im Hintergrund der Spießbraten auf dem Schmiedefeuer duftete und ein Feinbrand destilliert wurde. Wer schon einmal bei Klaus Wurm zu Gast war, der weiß, mit wie viel Herz er durch die Themen der Destillationen führt. Bevor es dann ans probieren ging, konnten wir uns bei dem leckeren Spießbraten, aber auch bei einem vegetarischen Gericht stärken.
So gut vorbereitet, machten wir unserem Jubiläumswhisky unsere Aufwartung und zogen eine kleine aber feine Probe. Wir waren begeistert. Mit einem aktuellen Alkoholgehalt von ca. 67 % zwar etwas scharf, aber geschmacklich schon klasse und verspricht noch einiges.
Abgerundet wurde der Abend von einigen Tunes aus der Pipe vom Andreas und einem kleinen Ceilidh Tänzchen.
2015hagen03
Da wir uns in NRW in diesem Jahr nicht so häufig treffen konnten, war es natürlich noch einmal ein gelungener Jahresabschluss. Besonders erfreulich: Durch Gäste und Anwärter trafen Personen zusammen, die sich so noch nie gesehen haben oder eher selten sehen.
Es war ein wirklich gelungener Abend, der eines deutlich gezeigt hat: es ist immer etwas Besonderes, wenn sich die CMGD zusammenfindet. Daher werden wir uns in 2016 in NRW wieder häufiger treffen.

 

Bis dahin allen geruhsame Weihnachtstage und einen guten Start in ein hoffentlich gesundes Jahr 2016.
Hold Fast!
Mathias Strätling