14. Highlandgathering Peine

Nach einer kurzweiligen Autofahrt mit Erlernen des Begriffs „Prost“ für Frauen = „Stößchen“ auf Englisch: „clinky-dinky“ kamen vier Hessen, ein Hund und zwei leere Flaschen Sekt im Hotel Balladins an. Nach einer kurzen Erfrischungspause ging es in den Owl Town Pub, in dem ein Tisch für uns reserviert war.Dort trafen sich die bereits am Freitag angereisten Mac Leods.
peine201206 peine201207

Glücklich, uns wiederzusehen begrüßten wir uns, tranken Guiness und Whiskey. Einige genossen auch den Verzehr von good german Currywurst. Schnell kamen wir auch mit Freunden und Bekannten von den letzten Treffen ins Gespräch.
Am späten Abend zog es doch einen Großteil der Gruppe zurück ins Hotel, wo wir noch einen Absacker an der Bar zu uns nahmen. Nur einige Unentwegte blieben noch im Pub und kamen erst zu später Stunde ins Bett.
Am Samstag, 05. Mai 2012 ging es dann nach einem ausgiebigen und sehr leckeren Frühstück in den Stadtpark Peine. Dort war bereits vom Marketing Peine ein Zelt für uns errichtet – hierfür noch mal vielen Dank! Wir bauten unseren Stand auf, an dem wir über den Clan Mac Leod informieren und auch etwas Merchandising betreiben.  

peine201201 peine201205

Auch hier trafen wir schnell wieder Freunde und Bekannte, die Dudelsäcke und Trommeln erklangen in Hintergrund und an den Ständen gab es lebenswichtige Dinge für alle Anglophilen zu kaufen.
In entspannter Atmosphäre schlenderten wir nach Lust und Laune über den Platz, genossen hier einen wee drum (es gab auch Whiskeylikör!), dort einen siebzig Zentimeter langen Fleischspieß oder lauschten einfach den schottischen Weisen.
Höhepunkt des Tages war dann der Besuch des Ministerpräsidenten von Niedersachsen: David MacAllister. Dieser kam anlässlich der Preisverleihung an die besten Pipe- and Drumsband zu dem Gathering. Im Anschluss gab er uns die Ehre, den Stand der German MacLeods zu beehren. Er war sehr entspannt, trank mit uns einen Whiskey und unterhielt sich mit uns.

peine201202 peine201203

Abends gab es dann ein Ceilidh mit der Band „Midnight Court“.
Dank des nass-kalten Wetters zog es dann aber Teile des Clans zurück ins Hotel, wo wir an der Bar noch einigen Stunden in trauter Runde zusammen saßen. Andere Clanmitglieder blieben in unserem Veranstaltungszelt und sangen zur Harfe und Gitarre.

peine201204  peine201208

Am Sonntag, den 06. Mai dann die Highlandgames: Baumstamm – und Steinewerfen, Gewichte tragen und Tauziehen. Besonders zu erwähnen ist hier die Leistung einer Dame, die 70 kg eine Strecke von 110 Metern weit trug. Großartig anzusehen war auch das Tauziehen. Hier kommt es nicht nur auf Stärke sondern auch auf Technik an. Vielleicht sind die MacLeods da nächstes Jahr dabei?
Am frühen Abend ging es dann leider wieder Richtung Heimat. Wir haben ein sehr schönes Wochenende genossen und freuen uns auf die nächste Gelegenheit euch alle wiederzusehen!
Vielen Dank an die Organisatoren des 14. Highland Gatherings – es war ein großartiges Ereignis. Ein großes Dankeschön auch an die Helfer in unserem Clan, die für den reibungslosen Ablauf an unserem Stand gesorgt haben.

Katharina Heinz-Nitschke